Marie-Luise Dött

Mitglied des Deutschen Bundestages
Umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Foto Marie-Luise Dött MdB

Newsticker

tle>âFuÌr eine zusammenwachsende Stadtâ

tle>Klausurtagung des CDU-Bundesvorstandes

tle>Mehr Schutz von Kindern im Netz

tle>Der Weg aus der Kohle: Einigung zum Kohleausstieg steht

tle>Kabinett beschlieÃt Bioökonomiestrategie

tle>30. Jahrestag: Sturm auf die Stasi-Zentrale in Ostberlin

tle>Spahn bringt Reform der Notfallversorgung auf den Weg

tle>Die Klimapolitik wirkt doch!

tle>CDU macht Tempo für schnelleres Planen und Bauen

scription><div class="field-name-field-media"> <img typeof="foaf:Image" class="image-landscape" src="https://www.cdu.de/sites/default/files/styles/large/public/media/jam-3387669_1920_0.jpg?itok=OZ2SB7f7" width="780" height="439" alt="Planungsverfahren" title="Planungsverfahren" /></div><div class="field-name-field-teaser"><p>Wir beschleunigen Planungsverfahren bei Verkehrsprojekten&l

tle>Union stärkt Behörden im Kampf gegen rechte Gewalt

Pressefoto Marie-Luise Dött

Pressearchiv

Berlin, 17.01.2013

Neue Förder- und Beratungsmöglichkeit für mittelständische Unternehmen bei Energiefragen

Für den Erfolg der Energiewende und den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland ist es unverzichtbar, dass mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistungen die vielfältigen Chancen nutzen, die sich durch die Energiewende eröffnen, sagt Marie-Luise Dött, stellvertretende Vorsitzende des CDU Parlamentskreises Mittelstand.

Viele Mittelständler haben angesichts des Energiewende allerdings Fragen, wie: Bringt die Energiewende nur Belastungen oder kann mein Unternehmen davon auch profitieren? Welche Unterstützung kann ich von der Politik erwarten? Gezielte Informationen auf diese Fragen erhalten die Unternehmen und Betriebe, die ihre Energieeinsparpotenziale heben und ihre Energieeffizienz verbessern möchten, können unter dem Portal http://www.mittelstand-energiewende.de.

Die neue Mittelstandsinitiative Energiewende ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) und wird den deutschen Mittelstand bei der Umsetzung der Energiewende unterstützen. Ziel ist es, weitere Energieeinsparpotenziale in den Betrieben zu heben und ihre Energieeffizienz zu verbessern. Dött: Die Mittelstandsinitiative Energiewende bietet den Unternehmen mit Dialog, Informationen und Qualifizierungen konkrete Hilfestellung und vermittelt Ansprechpartner direkt vor Ort.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.mittelstand-energiewende.de.


Seite drucken